Stein und Holz, die Protagonisten einer grossartigen Sanierung.

/ / / /
Stein und Holz, die Protagonisten einer grossartigen Sanierung.

Am Rande eines Tannen- und Lärchenwaldes in einem authentischen Bergdorf haben die Architekten des Studios FASE AA aus Mailand eine hochwertige Gebäuderenovierung durchgeführt.

Gegenstand der Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten ist eine Einfamilienvilla aus den 60er Jahren in Val Ayas im Aostatal. Angesichts der Einbettung des Gebäudes in eine Grünfläche von besonderer Naturschönheit war das gestalterische Ziel, die Villa zu einem wesentlichen Bestandteil der umliegenden Landschaft zu machen. Berge, Wälder und Wiesen weisen eindeutig auf einen präzisen materialen Ansatz hin, und zwar auf Holz und Stein. Die zwei Materialien sind die grundlegenden Elemente sowohl für die Innen- als auch für die Außenverkleidung und bilden zeitgleich eine ideelle Brücke zwischen der Modernität des Eingriffs und der Tradition des Bauens in den Bergen. Unter Beibehaltung des ursprünglichen Grundrisses mit Ausnahme einiger metrischer Änderungen von Form und  Öffnung konkretisierte sich das bis ins kleinste Detail durchdachte Projekt in der Wiederherstellung der ehemaligen Proportionen, in der Authentizität der Materialien, der Handwerkskunst, der Wärme des Holzes und der Eleganz des Steins.

Die Verkleidung mit murogeopietra verleiht dem Volumen des Gebäudes Identität und Konkretheit. Die Planer hatten Dutzende von Modellen und Farbtönen sowie unendliche Kombinationsmöglichkeiten zur Auswahl und konnten somit eine individuelle Steinmischung zusammenstellen, die die ganze Spontaneität alpiner Mauerwerke meisterhaft zum Ausdruck bringt. Die fachgerechte Verlegung und die Vollverfugung mit Mörtel in geeignetem Farbton tragen zu dem hervorragenden Ergebnis bei.

Die Innenräume wurden größeren Umbauten unterzogen, wobei eine völlig neue Raumaufteilung entstanden ist.  Moderne Formen und Geometrien wurden mit dem zeitlosen Charme von Holzverkleidungen kombiniert. Für die volltreffliche, exemplarische Umsetzung des Projekts sorgte das Bauunternehmen Valente Costruzioni. Typische architektonische Elemente wie das Schindeldach und die langen Holzbalkone vervollständigen die Ausstattung des Chalets und erwecken ein sofortiges Gefühl der Gelassenheit. Den Architekten ist es durch ihren ausgereiften, kultivierten und ausdrucksstarken Stil gelungen, Technik und Ästhetik miteinander zu vereinen mit einem formalen Ansatz, der in der Lage ist, das Bestehende im Einklang mit dem baulichen Umfeld und der natürlichen Umgebung zu bewahren, umzugestalten und zu verbessern.

In diesem Artikel: Murogeopietra Opus Incertum - Mauerwerk nach Wunsch

Photo by: Studio FASE AA

Arch. Paolo Sala and Arch. Anthony Francois Fekete - Studio FASE AA

FASE Architetti Associati
Forschung, experimentelle Studie und Design kennzeichnen seit jeher das von den Architekten Paolo Sala und Anthony François Fekete 1999 in Mailand gegründete Architekturbüro FASE Architetti Associati. Durch ihren multidisziplinären Ansatz konzipieren die Profiplaner Projekte mit starkem innovativen und distinguierenden Charakter im Einklang mit ihrer Funktion. Das Projekt ist für das Büro das bevorzugte Instrument, um neue Lösungen zu erproben, die die Erwartungen und die Identität der privaten oder öffentlichen Auftraggeber erfüllen. Die Tätigkeitsbereiche reichen von Sanierungen des baulichen Bestands bis hin zu Neubauten inklusive der Planung von Privathäusern, Wohnanlagen, Ausstellungsräumen, Firmensitzen und Geschäftsräumen.

Das entscheidende Merkmal von FASE Architetti Associati ist die gestalterische Planung. Hierbei wird Teamarbeit großgeschrieben, bei der die spezifischen Kompetenzen in einer kollektiven Berufsphilosophie integriert werden, wodurch ein optimaler Überblick über die gesamte Entwicklung der einzelnen Projekte gewährleistet ist.  Die Tätigkeit des Büros zeichnet sich schon immer durch das intellektuelle und forschungsorientierte Engagement seiner Partner aus, bei der der Beruf mit der disziplinären Ausübung der kulturellen Aktivität durch Veröffentlichungen und Kongresse zur Lehre und Verbreitung einhergeht. In diesem beruflichen Kontext reihen sich zahlreiche Beratungstätigkeiten im Bereich Design ein, insbesondere auf den Gebieten Beleuchtung und Einrichtung.

www.fase-ad.com